Spanischer Turm

Spanischer Turm, Rosenhöhe, Darmstadt, Skulptur, Modell.
Name: Spanischer Turm
Typ: Barocke Folly, später Teehaus
Baujahr: 1853/54 (Skulptur 2022)
Bauherr: Prinz Karl von Hessen-Darmstadt, 1809–1877
Architekt: Balthasar Harres, 1804–1868
Ort: Rosenhöhe, 64287 Darmstadt
Ausführung: Skulptur,
handgemacht in Deutschland
Maßstab: 1:87 (H0)
Maße: 38 × 55 × 120 mm
Material: Acryl auf Porzellangips
Bestellnummer: 64 28 70 19
Unverbindlicher Verkaufspreis: 98,00 €
Spanischer Turm, Rosenhöhe, Darmstadt.
Den Spanischen Turm gibt es außerdem als Bausatz oder Tafelmagnet.

Der sogenannte Spanische Turm, 1853/54 für Karl Wilhelm Ludwig, Prinz von Hessen und bei Rhein, auf den Mauern einer Folly des 18. Jahrhunderts erbaut, soll Ludwig III, Großherzog von Hessen, und seiner höfischen Gesellschaft als Belvedere und Teehaus gedient haben.

2020/21 liebevoll restauriert, steht der Spanische Turm heute im Zentrum des Skulpturengartens der BS Kulturstiftung Darmstadt.

Unsere Skulptur im Maßstab 1:87 zelebriert die romanischen Staffelgiebel und das erdig-rötliche Barockgelb der Fassade des Spanischen Turmes im Licht der untergehenden Sonne.

Ein Beitrag zum Denkmalschutz

„Meine kleine Stadt“ spendet 3 Prozent vom Nettoerlös der Skulptur des Spanischen Turms für den Erhalt des Spanischen Turms.