Spanischer Turm

Tafelmagnet, handbemalt in Deutschland

Spanischer Turm, Rosenhöhe, Darmstadt, Magnet, Andenken.
Name: Spanischer Turm
Typ: Barocke Folly, später Teehaus
Baujahr: 1853/54 (Skulptur 2022)
Bauherr: Prinz Karl von Hessen-Darmstadt, 1809–1877
Architekt: Balthasar Harres, 1804–1868
Ort: Rosenhöhe, 64287 Darmstadt
Ausführung: Magnet, handbemalt
Maßstab: 1:87 (H0)
Maße: 16 × 40 × 120 mm
Material: Acryl auf Porzellangips
Bestellnummer: 64 28 70 20
Unverbindlicher Verkaufspreis: 48,00 €

Der sogenannte Spanische Turm, 1853/54 für Karl Wilhelm Ludwig, Prinz von Hessen und bei Rhein, auf den Mauern einer Folly des 18. Jahrhunderts erbaut, soll Ludwig III, Großherzog von Hessen, und seiner höfischen Gesellschaft als Belvedere und Teehaus gedient haben.

Unser Tafelmagnet aus Porzellangips, in Deutschland produziert und liebevoll handbemalt, zeigt die Südfassade mit dem charakteristischen Treppengiebel, Anker, Friese, originalgetreuen Fenstern und Klappläden.

Ein Beitrag zum Denkmalschutz

„Meine kleine Stadt“ spendet 3 Prozent vom Nettoerlös der Skulptur des Spanischen Turms für den Erhalt des Spanischen Turms.